Burgberg (DA/WS-023)

Aktivierungsberichte für das Wettersteingebirge - DA/WS oder DL/WS
Antworten
DL6JZ
Beiträge: 37
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 13:10

Burgberg (DA/WS-023)

Beitrag von DL6JZ » Sa 27. Aug 2016, 17:48

Der Burgberg liegt am Südwestrand von Mittenwald und ist mit seinem hohen Funkmast gut zu erkennen. Dennoch gab es bisher in der GMA-Datenbank keinen Eintrag für eine Aktivierung.
Die Wanderkarte des Deutschen Alpenvereins 1 : 25.000 (BY 10: Karwendelgebirge Nordwest) zeigt keinen Weg zum Gipfel. Davon darf man sich nicht abschrecken lassen, der Gipfel ist leicht zu erreichen.
Am einfachsten erreicht man den Burgberg über den Berggasthof "Ederkanzel". Dieses liegt übrigens mit ca. 1.220 m etwas höher als der Burgberg mit seiner Höhe von 1.194 m.
Von Mittenwald aus ist der Weg (872) sehr gut ausgeschildert. Er weist ein paar größere Steigungen auf, ist aber recht bequem. Die Gehzeit beträgt eine knappe Stunde. An der Grundstücksgrenze der Ederkanzel angekommen geht man nach links (ostwärts) einen breiten grob geschotterten Fahrweg in einem Rechtsbogen nach unten. Nach ca. drei Minuten geht es dann schnurgeradeaus wieder bergauf zum Gipfel, allerdings sehr geröllig und steil. Wir wir selbst sahen, müssen dieses Stück bergauf auch die Wartungstechniker für die Funktechnik mit ihrer Gerätschaft im Rucksack zu Fuß gehen.
Es ist der Grenzstreifen zwischen Bayern und Tirol, ich hätte gedacht zwischen Deutschland und Österreich. Aber auf den Grenzsteinen steht auf der einen Seite ein B und auf der anderen ein T.
Der Gipfel selbst ist ein paar Meter neben dem Turmfundament und nur leicht bewachsen. Antennenaufbau ist damit komfortabel möglich und je nach Wetterlage kann der Funker sich aussuchen,
ob er in der Sonne oder im Schatten sitzen möchte.
Aussicht gibt es etwas in Richtung Süden (Scharnitz) und Osten (Mittenwald), und ringsherum Bergpanorama.
Auf dem Rückweg kann man in der Ederkanzel einkehren oder gleich weiter zum Grünkopf wandern (knapp 2,5 Std.).
Dateianhänge
WP_20160817_11_06_39_v.jpg
Funken auf dem Burgberg
WP_20160817_11_06_39_v.jpg (159.14 KiB) 704 mal betrachtet
73
Wolf, DL6JZ

Antworten