GMAC-Thread

alles zu Conteste, Regional-Wettbewerbe .....
Benutzeravatar
dg7acf
Beiträge: 150
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 11:30
Wohnort: JO42ui

GMAC-Thread

Beitrag von dg7acf » So 6. Nov 2016, 08:59

Offenbar darf man mit etwa fünf Bergstationen an den GMAC-Abenden rechnen, sogar im November, wenn der Contest komplett im Dunkeln statfindet. Haben die adneren Aktivisten auch Lust, eine kleine Zusammenfassung der Abende hier zu posten?

November
DG7ACF/p DA/TH-892 Kaitsch 497 m
JO50qv, südwestl. Jena
Sehr guter Take-Off Richtung Skandinavien und SP
Westliche Richtungen eher schwach

50 W @ 4 Ele Yagi
Die Bedingungen waren (im Gegensatz zu den vorangegangenen Tagen) eher durchschnittlich. Nur die üblichen Big Guns aus OZ und SM7 waren zu arbeiten. Nur eine Station aus NRW gearbeitet, was an der Abschattung Richtung Westen liegen könnte.

ODX
OV3T 611 km

S2S
DF9ME/p DM/BM-321 152 km
DB7MM/p DA/BM-274 220 km
DO1GER/p DA/BM-274 220 km
IMG_9502.jpg
DA/TH-892 Shack mit Aussicht auf Weimar
IMG_9502.jpg (126.77 KiB) 1077 mal betrachtet
GMAC_2016-11_klein.jpg
Das GMAC-Net im November
GMAC_2016-11_klein.jpg (255.1 KiB) 1077 mal betrachtet
Ahoi
Pom
Zuletzt geändert von dg7acf am So 6. Nov 2016, 16:51, insgesamt 2-mal geändert.
Mein Spielfeld ist die Welt.

Benutzeravatar
dl4mfm
Administrator
Beiträge: 1058
Registriert: So 29. Aug 2010, 12:31
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: GMAC-Thread

Beitrag von dl4mfm » So 6. Nov 2016, 14:48

In Osnabrück war den ganzen Tag schönes Wetter. Sonnenschein. Als ich um 1730 aus dem Büro kam hatte es aber wie blöd geregnet und es wurde nicht besser, darum diesmal kein Ergebnis von mir.

Ich hatte letzten Monat mal die Logs beim NAC studiert. DIe englischen Stationen kommen so gegen 22.00 Uhr Ortszeit auf das Band. Dort beginnt der UKW Kontest später. In PA0 ist auch ein UKW Kontest Dienstags, aber es sind trotzdem und meiner Nähe zur Niederlande kaum PA-Stationen zu hören.

73 ...

Benutzeravatar
dl4mfm
Administrator
Beiträge: 1058
Registriert: So 29. Aug 2010, 12:31
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: GMAC-Thread

Beitrag von dl4mfm » Fr 9. Dez 2016, 01:05

Zum Dezember GMAC (NAC) bin ich erst recht spät qrv gewesen, das hat dem Logbuch aber nicht weiter geschadet. 28 QSO sind ab 20:37 Ortszeit in den folgenden 50 Minuten ins Log gekommen. Die Bedingungen waren recht sprunghaft. Beim ersten Band-Check mit Antenne Richtung Norden war alles ruhig, eine halbe Stunde später kamen SK7MW und SK7CY mit S9 auf DM/NS-108 an. EIgentlich wollte ich länger qrv sein, aber die -4°C, bei Nebel und unangenehmen Wind, haben mich dann doch überredet, eher qrt zu machen. Im Log ist auch Pom, DG7ACF/P, gelandet. Von DA/NI-263 bei Hannover. Er hatte diesen Abend mit Abstand das stärkste Signal bei mir. Berg zu Berg klappt also auch in Norddeutschland ausgezeichnet.

Die Thermoskanne mit Apfeltee hat auch nicht so viel gegen die Kälte geholfen, für die Batterien habe ich eine Wärmflasche mitgenommen ;) und so bin ich mit einer 9 Ah Batterie ausgekommen, obwohl noch zwei 5000 mAh Lipos mit im Gepäck waren. Station: FT-857D mit 50W und 5 ele DK7ZB Yagi.

Als ich abgebaut hatte, musste ich noch mit Frost auf meinem GFK-Masten zu kämpfen :shock:


Bild

Benutzeravatar
dg7acf
Beiträge: 150
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 11:30
Wohnort: JO42ui

Re: GMAC-Thread

Beitrag von dg7acf » Fr 9. Dez 2016, 16:12

DA/NI-268 Kronsberg 118 m üNN JO42wi
südöstlicher Stadtrand Hannover
50 W @ 4 Ele Yagi

Auch wenn seine reinen Daten anders aussehen, ist der Kronsberg gar nicht so schlecht für UKW. Durch seinen künstlich um 12 m aufgeschütteten und nach allen Seiten steil abfallenden Gipfel bekommt man quasi 12 m Antennenhöhe über Grund geschenkt. Und in den nördlichen Richtungen ist trotz der geringen Höhe nichts mehr im Weg.
Ausgestattet wie ein Frisör ;) habe ich es nur 33 min bei -4 °C und gefühlt deutlich kälterem Wind ausgehalten. Schön war die Inversionsschicht über der Stadt anzusehen, die in ca. 2/3 Höhe des Fernsehturms "Telemax" (siehe Bild, der helle Speer) lag. Darüber sternenklar.
Bedingungen leicht angehoben, die OZ Big Guns etwas lauter als sonst und erwartet. Mario wie bereits erwähnt brüllend laut. Trotzdem nichts "Exotisches" im Log.

QSOs: 16
S2S: DM7N DM/NS-128 125 km
ODX: SK7CY 411 km
IMG_9538-3.jpg
Hangover Nights
IMG_9538-3.jpg (99.91 KiB) 1005 mal betrachtet
gmac_12-2016.jpg
Das GMAC-Net Dezember 2016
gmac_12-2016.jpg (191.34 KiB) 1005 mal betrachtet
Mein Spielfeld ist die Welt.

Benutzeravatar
dl4mfm
Administrator
Beiträge: 1058
Registriert: So 29. Aug 2010, 12:31
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: GMAC-Thread

Beitrag von dl4mfm » Fr 16. Dez 2016, 13:53

Hallo GMAC-Funker und die, die es noch werden wollen!

Ich glaube die Testphase für 2016 hat wohl den meisten Spaß gemacht, da ja viele Bergfunker an mehreren Terminen teilgenommen haben.
Für jeden Teilnehmer wird es natürlich eine Urkunde geben,

Nun besteht die Frage, ob und was für 2017 an den Regeln geändert werden kann oder soll.

Ideen dafür können hier hineingeschrieben werden oder an dl4mfm@adventureradio.de.

Eine Anfrage kam schon aus dem süddeustchen Raum, ob nicht auch der dritte Sonntag im Monat als zusätzlicher bzw. Ausweichtermin genommen werden könnte, da auch hier viel Aktivität, vor allem aus OK, im 2m Band herrscht. DIe Idee finde ich grundsätzlich gut, nur müssen wir noch Überlegen, wie man das implementiert, ohne "genötigt" zu werden, 24 Termine im Jahr wahrzunehmen.

73 de Mario

Benutzeravatar
dg7acf
Beiträge: 150
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 11:30
Wohnort: JO42ui

Re: GMAC-Thread

Beitrag von dg7acf » So 18. Dez 2016, 17:30

Ich glaube die Testphase für 2016 hat wohl den meisten Spaß gemacht, da ja viele Bergfunker an mehreren Terminen teilgenommen haben.
Für jeden Teilnehmer wird es natürlich eine Urkunde geben,

Nun besteht die Frage, ob und was für 2017 an den Regeln geändert werden kann oder soll.
Hej Mario,

danke für die Umsetzung und überhaupt die Idee zum GMAC! Es hat bis hier schon einen Riesenpaß gemacht.
Ich finde, die Regeln sind vom Stand weg genau richtig so und sollten nicht verwässert werden.
[...] nur müssen wir noch Überlegen, wie man das implementiert, ohne "genötigt" zu werden, 24 Termine im Jahr wahrzunehmen.
Das geben die bestehenden Regeln bereits her, solange die "Best of 9" Regel nicht geändert wird.

Ahoi
Pom
Mein Spielfeld ist die Welt.

Benutzeravatar
dl4mfm
Administrator
Beiträge: 1058
Registriert: So 29. Aug 2010, 12:31
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: GMAC-Thread

Beitrag von dl4mfm » Mi 28. Dez 2016, 00:29

In Absprache mit etlichen süddeutschen GMAC Teilnehmern werden die Regeln für GMAC 2017 folgendermaßen geändert:
  • - der erste Dienstag im Monat bleibt unverändert
    - auch kann am dritten Sonntag Vormittags (0800 - 1200 UTC) gepunktet werden (OK und 9A Activity Contest)
    - wer sogar an beiden Tagen teilnehmen will: das höchste Ergebnis zählt für den Monat - also nur ein Ergebnis (Dienstag ODER Sonntag)
    - wer einen oder mehrere weitere Berge während eines Tages aktiviert: nur die Aktivierung mit dem höchsten Ergebnis punktet
    - aus maximal neun Monatsergebnissen (nämlich die besten neun) wird das Jahresergebnis berechnet
Die neuen Regeln sind online:

https://www.cqgma.net/doc/GMAC_Rules.pdf

Die neue Software ist fertig und ab 1.1.2017 online.

Spätester Upload-Termin für den 1. Dienstag: 14 Tage nach dem Wettbewerb

Spätester Upload-Termin für den 3. Sonntag: letzter Tag des Monats

Wer nicht in der Ergebnisliste erscheinen will: den QTH Locator im Log weglassen (= 0 Punkte, 0-Punkte-Aktivierungen werden nicht mehr angezeigt)

Benutzeravatar
DB7MM
Beiträge: 255
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 19:17
Wohnort: Kronach

Re: GMAC-Thread

Beitrag von DB7MM » Mi 28. Dez 2016, 21:04

Hallo Mario,

super, vielen Dank.

73 de Michael, DB7MM

Benutzeravatar
DL4TO
Beiträge: 152
Registriert: Di 15. Okt 2013, 15:40
Wohnort: Bruchköbel, JO40LE

Re: GMAC-Thread

Beitrag von DL4TO » Mo 2. Jan 2017, 22:29

dem "super" von Michael schließe ich mich an.
Ohne längere Wege steht mir immer der Taunus "im Weg", der dritte Sonntag im Monat ist für mich daher eine echte Alternative!
Danke und 73!
Gerhard

Benutzeravatar
dl4mfm
Administrator
Beiträge: 1058
Registriert: So 29. Aug 2010, 12:31
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: GMAC-Thread

Beitrag von dl4mfm » Di 3. Jan 2017, 13:36

Jetzt, nach dem Jahreswechsel, war die Anzeige vom GMAC nicht so, wie ich mir das vorgestellt habe. Darum habe ich gestern noch ein bisschen herumgeändert und hoffe, dass es erstmal so okay ist.

Falls jemandem Fehler auffallen oder Verbesserungsvorschäge hat, bitte E-Mail an support@cqgma.net.

Für heute ist hier im Nordwesten ganz mieses Wetter vorausgesagt, vermutlich werde ich heute Abend nicht zu hören sein.

73 ...

Antworten