Was ist auf UKW los ?

alles zu Conteste, Regional-Wettbewerbe .....
Benutzeravatar
DH0LS
Beiträge: 33
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 00:57
Wohnort: JO51ua
Kontaktdaten:

Was ist auf UKW los ? Ein Bericht von DA/SX-002...Hirtstein/

Beitrag von DH0LS » Mi 20. Jun 2012, 18:53

Was war nun wirklich auf UKW (SHF) los:

http://www.the-mule.de/?p=1000#more-1000

Zugegeben, kein echter "Wander"-funk, aber die Bänder oberhalb 1GHz waren voll...

73 de Jens dh0ls

Benutzeravatar
dl4mfm
Administrator
Beiträge: 1044
Registriert: So 29. Aug 2010, 11:31
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Was ist auf UKW los ?

Beitrag von dl4mfm » Do 21. Jun 2012, 13:06

Puh - für nur 92 QSO auf 23cm 24 Stunden Contest machen, das wäre echt nicht mein Ding.
Ein einzelnes Laser-QSO wäre schon interessanter.
Bei DF0MU habe ich solche "Transceiver" gesehen, die haben sicher 6 oder 7 davon in ihrem Bestand.

Hier habe ich ein paar Fotos geschossen. Nur von den Antennen. Im "Shack" sollte man nicht knippsen:

http://blog.adventureradio.de/2011/11/30/a-visit-dfomu/


73 ...

Benutzeravatar
DH0LS
Beiträge: 33
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 00:57
Wohnort: JO51ua
Kontaktdaten:

Re: Was ist auf UKW los ?

Beitrag von DH0LS » Di 26. Jun 2012, 12:55

DK2RMP hat geschrieben:Da ja gestern und auch heute noch DARC Mirkowellenkontest ist, dachte Ich Mir gestern zum Abendbrot fährst mal schnell zum Götzer Berg und machst schnell nee paar QSO's auf 2m!

Aber nichts war mit schnell schnell !!!!
Eine deutsche Station rief CQ, einen andere hatte sich mit angestellt als Ich TM57M gearbeitet habe sonst war da echt Ruhe,
schade eigendlich das auf UKW keiner merh was macht. Selbst die grosse Konteststationen waren nicht da wie bei uns hier DF0YY oder so.
Das Problem bei allen UKW-Contesten ist natürlich, daß die teilnehmenden Stationen 99,9% in SSB und CW qrv
sind. Wer also nur ein FM-Handy dabei hat, müsste sich irgendwie bemerkbar machen. Jeder Contester wird
mal schnell auf FM umschalten, um zusätzliche QSOs zu machen oder einer Bergstation zu entsprechenden Verbindungen
zu verhelfen - er muß es nur wissen. Man kann die Contester z.B. über den ON4KST-Chat erreichen oder sich z.B.
paar Handynummern (Contestankündigungen bei OK2KKW.com) notieren. Das Beste ist natürlich, einen IC202 oder
FT817 o.ä. mitzuhaben...
Auch im "nur" Mikrowellencontest haben die teilnehmenden Stationen meist 2m/70cm dabei für Skeds und Querverbindungen, sie müssen es eben nur wissen, daß da jemand qrv ist ;-))
73 de Jens dh0ls

Benutzeravatar
DH0LS
Beiträge: 33
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 00:57
Wohnort: JO51ua
Kontaktdaten:

Re: Was ist auf UKW los ?

Beitrag von DH0LS » Di 26. Jun 2012, 13:07

dc7ccc hat geschrieben:Puh - für nur 92 QSO auf 23cm 24 Stunden Contest machen, das wäre echt nicht mein Ding.
...
73 ...
Hallo Mario, schade, daß Du die Faszination dafür nicht empfinden kannst, auf 47GHz haben wir sogar nur 1 QSO
in 24h gemacht ;-)) Trotzdem ist es wie ein großes "Puzzle", die Stationen zu erreichen, die überhaupt auf diversen
GHz-Bändern qrv sind. Zumal die meiste Technik (13cm-47GHz) Eigenbau ist - da freut man sich wirklich über
jedes QSO.

73 de Jens dh0ls

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast