Aktivierung Luchberg DA/SX-018

Aktivierungsberichte für Sachsen - DA/SX oder DM/SX
Antworten
Benutzeravatar
dl6dsa
Beiträge: 28
Registriert: Di 3. Nov 2015, 19:04

Aktivierung Luchberg DA/SX-018

Beitrag von dl6dsa » Fr 8. Apr 2016, 19:47

Der Ausgangspunkt für eine Besteigung des Berges ist der Ort Luchau an dessen Fuß. Allerdings hat man dort wohl leider noch nicht erkannt, dass die meisten Besucher weder zu Fuß noch mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen können, sondern mit ihrem PKW. Es gibt aber nach meinen Erkenntnissen keinen vernünftigen Platz, diesen „vorschriftsmäßig“ abzustellen.
Auf den Gipfel führt nur ein einziger Weg, den man auch nutzen muss, da der gesamte Berg u.a. wegen der seltenen Flora unter Naturschutz steht. Ein Verlassen des Weges beim Anmarsch und natürlich auch beim Funkbetrieb ist also nicht gestattet. Da sich auf dem Gipfel ein Antennenturm befindet, ist der Weg für dessen Wartung nicht allzu steil und windet sich etwas um den Berg.
Wie schon von Weitem erkennbar, ist der gesamte Berg bewaldet, es gibt also keine Aussicht von da oben zu genießen. Damit ist leider auch die HF-Ausbreitung mitten im Laubwald nicht gerade optimal, aber damit muss man leben. Andererseits kann man die Ruhe dort oben genießen, denn es wird sich nur selten jemand hier hinauf verirren.
Ich hatte meine Station im April 2016 kurzerhand mitten auf dem Weg kurz vor dem Gipfel errichtet, die Vertikalantenne an einen angrenzenden Baum gebunden und die beiden Radials ausgelegt. Nach einer reichlichen halben Stunde standen 12 CW-QSOs auf 40m im Log.

73 & AWDH de Peter, DL6DSA
Dateianhänge
DSCF6482_600.jpg
DSCF6482_600.jpg (234.64 KiB) 1192 mal betrachtet

Antworten